Home | Kontakt | Impressum
 

Der PBC Lingen stellt sich vor:

Für alle "nicht Billard Interessierten" sei erwähnt, dass die Abkürzung PBC für POOL BILLARD CLUB steht.

Der 1. PBC Lingen wurde 1992 gegründet. In den Jahren 1995 und 1996 ist der Club dem Landessportbund beigetreten und in das Vereinsregister unter dem Namen 1. PBC Lingen e.V.  eingetragen worden. Im Laufe der Jahre ist die Mitgliederzahl des Vereins stetig gestiegen. Der Verein war seinerzeit mit 4 Mannschaften in allen Ligen auf Landesebene vertreten und hat dort sehr erfolgreich Pool Billard gespielt. 2002 hat sich der 1. PBC Lingen e.V. mit dem PBV Meppen zusammengeschlossen um gemeinsam weitere sportliche Ziele zu verfolgen. Durch die Fusionierung kam es zu einem höheren Leistungsdruck für die einzelnen Spieler, der sich dann natürlich auch positiv auf die sportlichen Erfolge auswirkte.

Der Verein ist mit den einzelnen Mannschaften in allen unteren Ligen, angefangen von der Bezirksliga, über die Bezirksoberliga, bis zur Oberliga, aber auch in den oberen Ligen, der Regionalliga und der Regionaloberliga vertreten. Da wir jedoch einer Randsportart angehören und ein relativ kleiner Verein mit derzeit 45 Mitgliedern sind, können wir uns natürlich nicht an den ganz großen Vereinen unserer Zunft messen, zumal auch in unserem Sport bereits ab der Oberliga gute Spieler von anderen Vereinen gekauft werden.

Umso erstaunlicher ist auch das sportlich Erreichte und das, was der Verein aus reiner Eigeninitiative und unter Mithilfe einiger Eltern und Sponsoren auch im Bereich der Jugendförderung erreicht hat. Der größte Erfolg des Vereins war der Landesmeistertitel der 1. Mannschaft um Jörg Uphus, Ralf Mess, Jörn Middendorf, Rene Schaerf und Dirk Laabs 2006/2007 und die erfolgreiche Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga.

Besonders erwähnt sei an dieser Stelle der Name: „Rene Schaerf“, der dem Verein 2006 beigetreten ist und seit Jahren der Elite des deutschen Billardsports angehört. Zu seinen größten Erfolgen zählt neben einigen „Deutschen-Meister-Titeln“  sicherlich der Mannschafts-Europameistertitel 1996 neben Weltklassespielern wie Oliver Ortmann, Ralf Souquet, Christian Reimering, Franziska Stark usw. Auch in der Saison 2007/2008 gab es für den PBC Lingen sportliche Höhen und Tiefen zu überwinden. Christoph Oberthür, unser jüngstes Vereinsmitglied, ist im Jugendbereich dreifacher Bezirksmeister und amtierender Landesmeister in der Disziplin 8-Ball. Ralf Mess hat bei den Herren den Landesmeistertitel im 8er Ball-Pokal geholt. Im gleichen Jahr erreichte er noch bei den Deutschen Meisterschaften einen beachtlichen 5. Platz in der Disziplin 8er Ball. Ein weiterer Einzel-Erfolg war der Vizelandesmeister-Titel im 9er Ball von Volker Brockhaus.

Nach einer spannenden Saison musste die 1. Mannschaft des PBC Lingen leider den Abstieg in die Regionaloberliga hinnehmen. Nach dem letzten Spieltag stand die Mannschaft punkt- und spielgleich mit dem PBC Joker Geldern 1 und rutschte im direkten Vergleich auf einen Abstiegsplatz ab. Als primäres Ziel der kommende Saison hat sich der PBC Lingen den Wiederaufstieg in die Königsklasse des Billardsports gesetzt.

Für alle Billardsport-Interessierte und selbstverständlich für alle, die unserem Verein als Sponsor finanziell unter die Arme greifen möchten, sei gesagt, dass weitere Informationen über die unten angegebene eMail-Adresse an den Poolbillard Verein weitergegeben werden. Trainingszeiten des PBC Lingen sind  Montag und Mittwoch Abend von 19.00-21.00Uhr. Es wird auch in diesem Jahr wieder ein „Kids-Training“ stattfinden. Die Termine werden nach Absprache mit dem Jugendwart noch bekanntgegeben.

Trainingsort ist selbstverständlich das Billardcafe „Time Out“ in Lingen.

Der Vorstand:

1. Vorsitzender: Dirk Laabs
Vertritt die Interessen des Vereins auf allen wichtigen Tagungen und Versammlungen.

2. Vorsitzender: Michael Thomas
Vertritt die Interessen des Vereins auf allen wichtigen Tagungen und Versammlungen.

Kassenwart: Dietmar Hoormann
Kümmert sich um alle internen und externen finanziellen Angelegenheiten. Ansprechpartner bei finanziellen Fragen zur Aufnahme von neuen Mitgliedern.

Kassenprüfer: Timo Hubatschek
Überwacht die Tätigkeiten des Kassenwartes.

Sportwart: Jörn Middendorf
Ansprechpartner bei Fragen zur Vereinsmitgliedschaft. Zuständig für Spieler- und Mannschaftsmeldungen. Verwaltung des vereinsinternen Ligabetriebes

Pressesprecher: Marcus Westen
Kümmert sich um die Pressearbeit, um Zeitungsberichte und das regelmäßige erscheinen der Tabellen in der Zeitung usw.

Aufnahmeantrag downloaden







 

Preise

Pool-Billard
10,00 €/Std

Snooker
10,00 €/Std

Steel-Dart
5,00 €/Person